Hochzeit & Video

Vor kurzem wurde ich gefragt, ob ich während ner Hochzeit auch videografieren könne, schliesslich habe ich ne DSLR, die auch Videos macht.

Mein klares Statement war: „Nein.“

„Und warum?“ kam die Frage zurück?

„Schuster, bleib bei deinen Leisten. Ich denke, ein Film zu drehen ist eine Sache, zu fotografieren eine ganz andere.
Meine Kunden wissen, das ich hinter der Kamera fokussiert bin auf das Geschehen und nicht ob ich eine Szene gerade filmen oder fotografieren soll.

Mit großer Skepsis also betrachte ich die Kollegen, die beides für Hochzeiten anbieten – in einer Person.

Ich frage mich alleine schon, wie das ganz praktisch aussehen soll. Mit meiner Fototasche (vier Objektive, Blitz, Ersatzbody) bin ich gut ausgelastet.
Doch wenn jemand gleichzeitig filmen will, dann kann er doch nur entweder das eine oder das andere „anständig“ bedienen.

Natürlich filme ich mit meiner Kamera auch, doch dann konzentriere ich mich darauf und mach nicht „geschwind ein Bild zwischendurch…“

Deswegen – ich fotografiere und filme nicht. Dafür bekommen „meine“ Brautpaare auch anständige Bilder!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.